Neue Motorschäden im September 2017

Im September wurden 15 neue Schäden gemeldet, die aber teilweise in der Vergangenheit liegen. Es handelt sich um die Motoren AEG Comfort Drive, Bosch Classic, Bosch CX, Brose und Impulse 1.0, 2.0, 2,2, EVO. Auch diesen Monat haben wir eine erstaunliche Bandbreite! Los geht es nach alphabetischer Reihenfolge.

Alle Motorschäden eines Systems kannst du zusammengefasst unter Motoren&Statistik beim jeweiligen System finden.

AEG Comfort Drive

Germax (#300) kam über eine Suchmaschine auf den Pedelecmonitor, als er nach Fehlern bei AEG-Motoren recherchierte.

  • Sein 2017 erworbenes Pedelec gab nach 250km ein Krächzen von sich, seitdem funktioniert nichts mehr. Der Schaden könnte im Rahmen der Gewährleistung behoben werden, doch Germax wird seit einigen Wochen vertröstet und Termine seitens der Service-Hotline verschoben.

Bosch Classic

Jodi1 (#298) registrierte sein S-Pedelec aufgrund eines Schadens und eines vermutlich nicht mehr behebbaren Mangels.

  • Nach 19.000km wurde der Motor aufgrund einer lauten Geräuschkulisse vermutlich vorsorglich getauscht. Der getauschte Motor hat nach nun mittlerweile 12.000km eine ähnliche Geräuschkulisse, doch dieser unterstützt nur noch bis 35km/h – ein Mangel, der laut Jodi1 und seinem Mechaniker auf die NuVinci N360 Nabe zurückzuführen sein könnte.

UlrichK (#300)  registrierte sein Pedelec ebenfalls aufgrund eines Schadens.

  • Nach nur 1.300km brachte der Motor keine Unterstützung mehr. Da ein Gewährleistungsfall seitens Bosch abgelehnt wurde und ein neuer Motor gekauft werden musste, konnte der alte geöffnet werden. Ein Wassereinbruch und ungewöhnliche Schmierfettablagerungen waren die Erkenntnis – das könnte zu einem Defekt des Drehmomentsensors geführt haben. Fotos dazu sind weiter oben abgebildet.

Bosch CX

Der Melder Leisetreter (#40) gab nach langer Zeit ein Kilometerupdate und eine Schadensmeldung.

  • Nach 6.700km hatte der Motor seines Fullys einen Getriebeschaden.

Hugo (#184) hatte letzten Monat einen Schaden gemeldet, er schrieb von seinem Motor mit Geräusch- und Freilaufproblemen nach 6.787km. Der Fehler lag offenbar nicht am Motor, schrieb er mir. Somit wurde der Eintrag im Bosch CX Schaubild entfernt.

Brose

Eni (#291) meldete sich und sein Bike aufgrund eines Schadens an.

  • Sein Brose funktionierte noch tadellos, doch er gab ein ständiges Tickern von sich. Eine Audiodatei über dieses Phänomen wird demnächst ergänzt. Die Laufleistung beim Tausch betrug 1.900km, das Tickern begann bei 1.732km, nachdem der Motor beim Kundendienst ausgelesen wurde.

Impulse1.0

August 2012_alt (#273) meldete sein 2012er Pedelec von Derby Cycle aufgrund der Motorschäden an.

  • Nach über 2 Jahren und 3.600km gab der Motor knackende Geräusche von sich und hatte signifikant weniger Leistung als zu Beginn. Ihm wurde daraufhin ein Impulse2.0 Motor eingebaut.

Impulse2.0

Da hat August 2012 (#274) aber nicht damit gerechnet, wie viele Andere auch, dass der Impulse2.0 einfach noch nicht so ausgereift war, wie sein Vorgänger, der Impulse1.0:

  • Nach weiteren 3.000km viel der Motor aufgrund der selben Symptome aus, knackende Geräusche und Leistungsverlust.

Ziemlich dasgleiche passierte Radeln_alt (#294), nur das er mit einem 2016er Impulse2.0 startete.

  • Wie auch bei August 2012 ging nach 3.000km nichts mehr, die Motorunterstützung war komplett ausgefallen. Ihm wurde im Rahmen der Gewährleistung ein Impulse2.2 eingebaut.

Melder torredesesanimes (#4), einer der Pioniere im Pedelecmonitor verkündete im Pedelecforum.de seinen zweiten Motorschaden.

  • Der erste hielt nur 2.692km, der jetzige lief immerhin 6.309km problemlos.

Impulse2.2

An dieser Stelle treffen wir wieder auf Melder Radeln (#295) mit seinem neuen Impulse2.2-System.

  • Immer lauter werdende Knarzgeräusche führten nach nur 700km zu einem erneuten Motortausch, natürlich alles im Rahmen der Gewährleistung. Der Service bei Derby Cycle ist gut.

ImpulseEVO

Melder Woife (#285) kam bei seiner ersten Kilometermeldung gleich mit einem Schaden

  • Nach 778km wurde ein neuer Motor eingebaut, der beim Treten nicht mehr knackte.

Der Pedelecmonitor versucht auch anderen Ländern und Sprachen gerecht zu werden, deshalb gibt es hier den Google Übersetzer. Melder Dejeante (#283) aus dem französischen Forum www.cyclurba.fr nutzte diesen und meldete sein Bike prompt an. Die Kommunikation mit meinem Schulfranzösisch ist jedoch alles andere als einfach.

  • Sein erster EVO Motor hielt 1.250km.
  • Der zweite Motor wurde nach 1.150km getauscht. Leider sind mir die Gründe nicht bekannt.

Im Beitrag „Neue Motorschäden im August 2017“ erwähnte ich den UserPedalör“ aus dem Pedelecforum, er meldete sein Pedelec mittlerweile auch an (#288).

  • Nach 1.030km knackte und knarzte sein Motor. Dieses Fehlerbild führt für gewöhnlich zu einem Motortausch, sofern man einen versierten und fähigen Mechaniker vor sich hat.

Puma/MAC

MikeRD03 (#41) sendete ein Update seines Kilometerstands mit einer Reparatur-Info. Beim Fragen nach genaueren Daten zu Motor und Bike bekam ich tolle Infos, die in einem eigenen Beitrag über MikeRD03’s Fully veröffentlicht wurden.

  • Der in Deutschland bezeichnete Puma bzw. im Rest der Welt MAC  hatte einen Lagerschaden. Beim Öffnen des Nabenmotors wurden die Planetenräder und der Freilauf ebenfalls vorsorglich getauscht, da die Komponenten nahe der Verschleißgrenze waren.

Allen Betroffenen wünsche ich, dass die Bikes schnellstmöglich wieder bei Ihren Besitzern sind und dann – allzeit gute Fahrt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s