Kilometer im September 2017

Die September-Auswertungen basieren auf über 1,6 Mio. Kilometer bzw. 1.000.000 Meilen geballte Erfahrung von euch!

Die aktualisierten Statistiken der Mittel- und Nabenmotoren kannst du wie gewohnt im Menü unter MOTOREN & STATISTIKEN finden. (Aktualisierung am 06. Oktober)

2017-09-30_Kilometer_akkumuliert

Um den Bekanntheitsgrad des Pedelecmonitors zu erhöhen, habe ich mich bei thewridersclub und im Fahrrad-Filter angemeldet. Die Besucherzahlen hielten sich in Grenzen. Ich aktivierte außerdem einen 2009 registrierten Facebook-Account (Ingo Logan) und habe bisher ein paar mal gepostet. Es ist Wahnsinn, welche Reichweite Facebook Gruppen haben – an diesen Tagen hatte ich über 500 Besucher mehr!

Trotzdem gab es kaum Anmeldungen. Bis zum Jahresende bin ich gezielt auf der Suche nach eLastenrad-Fahrern. Die zwei Cargos von „Ohne Auto im Alltag“ konnte ich bereits gewinnen. Außerdem stieß ich auf einen Artikel in dem die Politikerin Viola von Cramon auf ein S- eLastenrad umgestiegen ist – vielleicht meldet sie sich nach den Koalitionsverhandlungen bei mir.

Warum eLastenräder? Diese werden in der Regel durch hohe Gewichte und die Trägheit beim Anfahren signifikant mehr belastet. Ich erhoffe bei Cargos mit gleichen Motoren, auch ähnliche Ausfallzeiten der Motoren zu finden, was dann einer Lebensdauerabschätzung in Kilometern vergleichsweise nahe kommen könnte – Lastenräder werden in doch recht ähnlichen Umgebungsbedingungen betrieben – Meist Straße, ein paar gediegene Steigungen, im Mittel schätze ich ein Fahrer und 30kg Zusatzgewicht durch Kinder oder Lasten.

2017-09-30_Kilometer_separiert

Es sind wieder einige neue Pedelecs dazugekommen, kein großer Sprung, von dem beim Start im November 2016 anvisierten Ziel von 1.000 Meldern bis 2018 weit entfernt.

Was mich freut, ist der häufige Zuspruch und lobende Worte, die wirklich enorm motivieren, weiterzumachen.

2017-09-30_Verteilung3

An dieser Stelle möchte ich wieder einen Median der gefahrenen Kilometer je Monat angeben. Dieser gibt Ausfschluß darüber, wie die Pedelecs genutzt werden, siehe linke Seite. Dort sind von jedem aktiven Melder die durchschnittlichen monatlichen Fahrleistungen aufsteigend sortiert über dem Prozentsatz aufgetragen.

Wie gewohnt geben gerade die Vielfahrer, also diejenigen, die zwischen 90% und 100% auf dem unteren Schaubild dargestellt sind, nahezu jeden Monat ihren aktuellen Kilometerstand durch.

2017-09-30_Kilometer_pro_Monat

Aus dem Boxplot-Kasten kann außerdem abgelesen werden, dass 50% der Pedelecer zwischen 128 und 420km pro Monat fahren. Der Median, dunkelblaue Linie im hellblauen Kasten, beträgt diesen Monat 238km, d.h. die eine Hälfte fährt mehr und die andere Hälfte weniger als 238km im Monat. Die Werte waren seit Juli 2017 ähnlich und könnten nun das wahre Kundenverhalten in etwa widerspiegeln.

2017-09-30_Verteilung2

Abschließend die Darstellung einer Typ- bzw. Anwendungsunterteilung und der Unterscheidung nach maximaler Geschwindigkeit der angemeldeten Pedelecs. Über 60% der Melder entschieden sich für ein Trekking-Pedelec.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s