Neue Motorschäden im August 2017

Im Monat August gab es 12 neue Schadensmeldungen, die aber teilweise in der Vergangenheit liegen. Es handelt sich die Motoren Alber NeoDrive, Bosch Performance, Bosch CX, Brose und Impulse 2.0, 2,2, EVO. Auch diesen Monat haben wir eine erstaunliche Bandbreite! Los geht es nach alphabetischer Reihenfolge.

Neues Hauptlager

Alle Motorschäden eines Systems kannst du zusammengefasst unter Motoren&Statistik beim jeweiligen System finden.

Alber NeoDrive

Jayahr (#250) wurde im Rahmen seines Erfahrungsberichts bei 10.000km+ aufgenommen.

  • Nach 3.000km wurde der Motor wegen klackernder Geräusche im Rahmen der Gewährleistung getauscht.

Kurz darauf registrierte sich KukiHN (#252) mit seinem eMTB.

  • Bereits nach knappen 1.000km war der Motor defekt. Es gab etwas Ärger bei der Abwicklung der Gewährleistung, doch aus Sicht von Alber wurde der Motor anstandslos getauscht.

Bosch Performance

Alfred Neumann (#265) registrierte sein Pedelec aufgrund eines Schadens.

  • Nach 1.987km hörte sich der Motor beim drehen an, wie eine Kaffeemühle, er und auch ich, wir vermuten einen Lagerschaden. Das Pedelec ist noch keine 2 Jahre alt, somit müsste es ein Gewährleistungsfall sein.

Bosch CX

Auch Graycloud (#248) registrierte sein Pedelec aufgrund eines Schadens.

  • Nach nur 1.100km gab es einen Lagerschaden.

Übrigens wird in der Facebook Gruppe „ebike smile“ viel darüber geschrieben. Es sind zumeist eMTB Fahrer aus Großbritannien, die mit ihren 2017er Bosch CX Motoren sehr früh Lagerschäden haben. Auch in Deutschland finde ich vereinzelt 2017er CX’e mit frühen Lagerschäden.

Ein weiterer Betroffener ist Rangelo (#261) mit seinem 2016 Fully.

  • Nach 2.450km war der Motor schwergängig und mit lauten Mahlgeräuschen zu drehen. Dabei gab es ein Klackern. Das müsste ebenfalls ein Gewährleistungsfall sein.

Hugo (#184) ist glaube ich Testfahrer. Mit seinem 2017er Hardtail hat er binnen 6 Monaten ca. 8.500km auf den Tacho gefahren.

  • Nun meldete er mir einen Motor mit Geräusch- und Freilaufproblemen nach 6.787km.

Brose

Gute Besserung an Oldman54 (#22), der grad eine OP hinter sich hat.

  • Er meldete einen defekten Brose nach 6.000km. Infos zum Schaden werde ich nachtragen, sobald er wieder besser erreichbar ist.

Impulse2.0

postman_alt (#259) brachte wie viele Impulse-Fahrer einen erschreckenden Lebenslauf mit, los geht’s:

  • Der erste Motor verlor bei 2.000km an Kraft und Unterstützte nicht mehr richtig.
  • Der zweite Motor machte dafür nach bereits 1.000km starke Geräusche.
  • Der dritte Motor hielt vergleichsweise lange, 3.800km – dann ging bei dem Motor gar nichts mehr.

Aufgrund des Systemwechsels ist postman (#260) ein zweites mal dabei, da er nun einen Impulse2.2 in seinem S-Pedelec hat. Wir dürfen gespannt sein!

Impulse2.2

Melder difi (#176) meldete einen defekten Impulse2.2, das ist nun schon der zweite defekte in der Statistik.

  • Knackende Geräusche und ein Durchrutschen wie bei schlecht einrastenden Sperrklinken führten nach nur 1.761km zum Motortausch.

ImpulseEVO

Im Pedelecforum habe ich gelesen, das Ober (#123) bereits vor einiger Zeit einen Motortausch hatte.

  • 1.400km wurden mit dem EVO nur gefahren. Zum Tauschgrund ist leider nichts bekannt.

Aus diversen Forenbeiträgen kann in Erfahrung gebracht werden, dass die EVO-Motoren auch mal einfach so getauscht werden, obwohl der Kunde nichts zu bemängeln hatte?! Unter anderem hier im Pedelecforum „Pedalör“ weitere Links werde ich ergänzen, sobald ich sie wiederfinde.

Allen Betroffenen wünsche ich, dass die Bikes schnellstmöglich wieder bei Ihren Besitzern sind und dann – allzeit gute Fahrt!

Advertisements

2 Gedanken zu “Neue Motorschäden im August 2017

  1. rw 11. September 2017 / 17:04

    Mal sehen wann ich in der Statistik auftauche, mein Impulse 2.0 kann sein Knarzen seit heute definitiv nicht mehr verbergen. Es ist noch leise, aber hörbar…Laufleistung noch keine 500km, mal sehen ob ich die 1000 mit dem Motor noch schaffe…

    Gefällt mir

    • pedelecmonitor 12. September 2017 / 11:51

      Ich glaube, dass viele andere Pedelecer dieses Knarzen noch tolerieren. Gefährlicher wird es, wenn die Sperrklinken nicht mehr greifen und beim Anfahren der Tritt widerstandslos ins Leere geht. So gesehen ist das Knarzen ein erstes Indiz, dass etwas nicht stimmt. Viele Motoren wurden aus diesem Grund bereits so früh getauscht. Manche erst mit 3.000km oder später, aber dann war eine korrekte Funktion schon nicht mehr gewährleistet. Ich lese weiterhin deinen Blog und bin sehr gespannt!

      Allzeit gute Fahrt!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s