Über

Ich kam notgedrungen zum Pedelec. Nach dem im Frühjahr 2015 spontan von der Deutschen Bahn immer mal wieder gestreikt wurde, Autofahren in Stuttgart eine absolute Zumutung ist und ich bereits zwei mal mit dem Motorrad und der Vespa umgefahren wurde, war die einzig vernünftige Lösung ein Pedelec.

Da das eingebaute Mittelmotor-System nicht das gelbe vom Ei war, entschloss ich mich zunächst im Internet beschriebene Ausfälle zu dokumentieren. Dabei entstand diese Lebensdauertabelle vom Impulse2.0.

Da auch andere Hersteller das eine oder andere Problem haben, wurde der Pedelecmonitor ins Leben gerufen mit dem Ziel der Vergleichbarkeit der Antriebssysteme.

Presse

Beim täglichen Flyer verteilen auf dem Weg zur Arbeit geriet ich im Frühling 2017 an einen Journalisten, der gerade ein Kalkhoff Bike testete. Ein knappes Jahr später als das Konzept des Pedelecmonitors endlich ausgereift war, meldete sich Felix Krakow im Namen der Motorpresse Stuttgart bei mir. Das Ergebnis des Interviews kannst du im Sonderheft der ELEKTROBIKE 2018 oder in untenstehender Box nachlesen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements