Hektor1989s Haibike XDURO Trekking S Pro 10-G mit Bosch Perf. Speed (10.000km+)

Hektor1989 ist seit knapp 2 Jahren regelmäßiger Melder im Pedelecmonitor. Bis heute wusste ich nicht, welche enormen Entfernungen er mit seinem 2016er S-Pedelec jeden Tag zurücklegt. Hier ist sein Erfahrungs- und vor allem Motivationsbericht.

Man spürt die Jahreszeiten auf jeden Fall intensiver als im Auto.

Weiterlesen … (neuer Tab).

Richerto2’s Giant Full-E+ 1.5 PRO mit Yamaha PW-X (Quick&Dirty)

Richerto hat bereits mehr als 16.000km per S-Pedelec hinter sich gebracht – und dabei eindeutig Grenzen erfahren, wo sein R&M einfach nicht die richtige Wahl war. Nun folgt sein zweiter Streich: Ein Fully – mit über 60 Jahren – GEIL!

762_richerto2_02

(762)_Quick+Dirty_GiantFullE1.5PRO_YamahaPWX

“ […] es macht einfach tierischen Spaß […] und es animiert auch in der kalten Jahreszeit aufs Bike zu steigen.“

Weiterlesen

Katjas Ortler Wien mit Pendix Umbausatz (Quick&Dirty)

Wenn man in Facebook-Gruppen mal etwas sucht und gräbt, findet man wahre Schätze. Auch Katja teilte ihre Freude zum neu erworbenen PENDIX dort – mit mäßigem Feedback und teils blöden Kommentaren. Es muss nicht immer ein neues Cube oder Haibike sein, wenn das fast perfekte Rad schon vorhanden ist.

„Vielleicht wäre ein neues tatsächlich in ähnlichem Preisrahmen gewesen, aber mein Ortler fährt sich so spitze und die Pedelecs, die ich Probe gefahren bin fuhren sich nicht so angenehm.

Weiterlesen

Im Winter bei Vollmond … mit dem Cube Stereo und den Ice Spiker Pro

Rolle (#78) ist seit Dezember 2016 Melder im Pedelecmonitor. Sein Fokus beim Fahren liegt nicht wie bei vielen Pendlern darauf, schnell von A nach B zu kommen, sondern möglichst mit Freude und viel Spaß von A irgendwohin zu fahren und mit einem dicken Grinsen im Gesicht heimzukommen, ganz egal ob B erreicht wurde.

Mountainbiken im Winter? Bammel? Skepsis? Text lesen! Spikes kaufen! Abfahren!

78_Rolle_05

„Mein Freund Heinrich erzählte mir, wie schön es ist, im Winter bei Vollmond mitten in der Nacht durch den Wald und die Natur zu fahren und machte mich so neugierig.“
Weiterlesen