Speedpedelecbikers R&M Delite GT Touring HS mit Bosch Speed (10.000km+)

S-Pedelec Fahrer sind für mich wie Ritter, wie das Heer an der Front, die Pioniere der Verkehrswende! S-Pedelecs: eine mögliche Lösung die niemand will – DOCH! Ich will sie, ich unterstütze sie! Auch Speedpedelecbiker ist mit seinen Bikes unermütlich unterwegs und veröffentlicht manch irrsinnige Geschichte in seinem Blog. Nach Version eins kommen nun seine Langzeiterfahrungen der zweiten Delite Version.

(846)_10.000km+_RuMGTTouringHS_BoschSpeed.png

„[…] wer das Potential eines S-Pedelecs wirklich nutzt, wird so manche Regel übertreten müssen […] doch ein Pendler findet seinen optimalen Weg über jedes Terrain.“

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Kawajan74s Stromer ST5 mit Syno Sport by TDCM (Quick&Dirty)

Kawajan74 liebt S-Pedelecs, und je schneller S ist, desto besser! Bei etwa 750km monatlich und alltäglicher Nutzung darf solch ein Bike auch etwas mehr kosten. Ob es sich für ihn gelohnt hat, erfährst du hier.

808_kawajan74_01

(808)_Quick+Dirty_StromerST5_SynoSport

Es sind tolle Schräglagen möglich – ohne Bremsspuren in der Unterhose!

Weiterlesen

Schäden im Februar 2019

Februar 2019, bis zu 20 Grad am Nachmittag, Fahrräder und Pedelecs sind überall zu sehen. Manch einer wurde nach dem Winter überrascht. Es wurden 10 aktuelle und 1 vergangener Motordefekt gemeldet – Bosch Performance, Speed & CX, Brose T, Impulse2.0 und Impulse2.2. (FOTOS: Arow)

Die Motorschäden eines Systems kannst du zusammengefasst unter Motoren&Komponenten beim jeweiligen System finden und zusammengefasst in dieser  Google Tabelle. Los gehts mit Symptomen und Ursachen alphabetisch sortiert nach Hersteller zunächst der Motoren und dann aller weiteren Komponenten:

Weiterlesen

Schreinermeisters YouMo One X500 mit GoSwissDrive (Quick&Dirty)

Schreinermeister ist kein Melder im Pedelecmonitor, eher nur ein Telefonkontakt, ein sehr lustiger und äußerst sympathischer! Auf dem E-Bike Festival Dortmund 2018 wollte er sich ein kultiges RUFF CYCLE mit Kaufabsicht anschauen – COOL! Doch er musste warten und bekam etwas Wut … dann traf er Knut! Et Voilà – ein YOUMO!

(NO)_Quick+Dirty_YoumoOneX500_GoSwissDrive2

Das kann Knut von YouMo gut: „Du verbrauchst dieselben Kalorien, wie mit einem normalen Bike, du machst nur mehr Strecke dabei!“

Weiterlesen

Jodis Stromer ST1X mit Cyro Drive (10.000km+)

Jodi2 war mit CCRider einer der Initiatoren, die im Stromerforum auf den Pedelecmonitor hingewiesen hatten, worauf sich unzählige ST1- und ST2-Biker anmeldeten – herzlichen Dank! Nach 15 Monaten fiel die 10.000km Marke seines ST1X – die Story hinter seinem Bike.

img_20181119_14300501.jpg(299)_10.000km+_stromerst1x_cyrodrive

„Von einer so lang anhaltenden Begeisterung war bei meinem Bosch S-Pedelec keine Spur […]“

Weiterlesen

Pedelecmonitor on Tour (2)

In diesem Jahr stehen nicht nur die Bikes sondern auch ihre Besitzer im Fokus. Wann immer es Zeit und Umstände zulassen, werde ich auf meinen Ausflügen und Urlauben versuchen, den einen oder anderen Biker zu treffen und kennenzulernen.

Den Anfang machten tgindia_fly und holzhai, zwei sehr zuverlässige Melder, die ich in Karlsruhe antreffen durfte. Beide eint eine Meinung:

„S-Pedelecs sind ein verdammt unterschätztes Verkehrsmittel in Deutschland!“

Weiterlesen

Kalles Stromer ST1X mit Cyro Drive (Quick&Dirty)

Kalle ist Frischling im Pedelecmonitor (danke Jo!). Zwei Stunden nach seiner Anmeldung brachte er als Einstand gleich einen ganzen Erfahrungsbericht mit 7.000km in 8 Monaten – und vom vorhergehenden Raleigh gibt es auch einiges zu berichten! Das ST1X ist ein weiteres Bike aus dem ExtraEnergy Yearbook.

730_kalle_04.jpg

„Nach […] 7000KM mit dem ST1X kann ich bis jetzt behaupten, dass es die richtige Entscheidung gewesen ist, von einem Mittelmotor S-Pedelec zu einer Lösung mit Hinterradnabenmotor zu wechseln.“

Weiterlesen

Tgindia_flys Flyer TX 7.70 HS mit Bosch Performance Speed (Quick&Dirty)

Tgindia_fly ist nun seit 12 Monaten mit seinem schnellen Flyer TX unterwegs und hat dabei 4.500km hinter sich gebracht. Er verfasste in wenigen Tagen einen sehr eindrucksvollen Erfahrungsbericht, in dem ganz klar sein Fokus erkennbar ist, nämlich – ein gutes Bike kann man immer verbessern! Hier nun die Antworten zu – Was ist gut? Was geht besser? Und warum überhaupt ein S?

336_tgindiafly_02

„Sportlich, agil und sehr wendig […].“

Weiterlesen

Zawatokus Kalkhoff Integrale mit ImpulseEVO RS Speed (10.000km+)

Nein – Zawatoku ist kein Melder doch seine Beiträge im Pedelecforum lese ich stets aufmerksam durch. Ende August vollbrachte er eine Glanzleistung und erreichte mit seinem Kalkhoff Integrale die 20.000km Marke. Während ich und vermutlich auch andere Biker längst die Flinte ins Korn geworfen hätten, blieb er am Ball. Ein ehrliches Resümee zur Jeden-Tag-Nutzung eines S-Pedelecs.

zawatoku_p1070824.jpg

„Die ganze Technik ist halt auch mehr auf die Zielgruppe ausgelegt, die bei schönem Wetter am Wochenende mit ihrem normalen Pedelc eine Ausfahrt machen, als diejenigen, die täglich mit ihrem S-Pedelec bei Schnee und Schlamm eine ganze Akkuladung in einer Stunde durch den Motor prügeln…“

Weiterlesen

Bremsbeläge für S-Pedelecs – Empfehlungen von echten Bikern

MW45 hat sein S-Pedelec gekauft und direkt im Pedelecmonitor angemeldet. Ich freue mich ganz besonders darüber, weil gute Informationen zu der schnellen 45er Gattung recht spärlich sind.

568_MW45_02

Er gab mir im Oktober sein Feedback zu den Bremsen in seinem Trekking S8.0 und gleichermaßen eine Empfehlung für Bremsbeläge:

Weiterlesen

Speedpedelecbikers Riese&Müller Delite Rohloff HS mit Bosch Classic (10.000km+)

Speedpedelecbiker (#202) schreibt in seinem Blog über seine Touren und dem Alltag mit seinem politisch unbeliebten S-Pedelec. Seit Juni 2017 teilt er seine Erfahrungen hier im Pedelecmonitor. Das R&M dient neben dem zügigen Vorankommen gleichermaßen als Packesel, seine Bilanz nach 13.000km.

 

„[…] am Berg schlug die Stunde des Bosch-Motors. Und ich habe viele Berge auf meinem Weg.“ Weiterlesen