Bulls Dail-E Grinder – Kommentare und Antworten

Der sehr autentische Erfahrungsbericht zum Dail-E wurde in kürzester Zeit über 200 mal aufgeruchen – stark! In den Kommentaren kamen einige Fragen, hier nun die Antworten mit Bildmaterial.

887_DailE_23

„Was für ein toller Bericht eines Alltagsfahrers, der den Dingen auf den Grund geht.“ [Zitat: LEUCHTE]

Weiterlesen

DailEs Bulls Dail-E Grinder Modell 2017 mit Bosch Speed (10.000km+)

DailE ist ein waschechter S-Pendler: Auto ersetzen und in 26 Monaten rund 15.000km erpendeln. Die persönliche Mobilitätswende: Gelungen! Seit Fazit zum Bike und zur Nutzung dieser Bike-Gattung.

887_DailE_23

(887)_10.000km+_BullsDaileGrinder2017_BoschSpeed

„[…] bei Mopeds – was mein Fahrzeug versicherungstechnisch auch ist – wird i.d.R. mehr Abstand und Rücksicht auf der Straße genommen als bei S-Pedelecs. „

Weiterlesen

Lutz_ST5s Stromer ST5 mit Syno Drive Sport (Quick&Dirty)

Lutz_ST5 ist noch nicht lang dabei doch er hat bereits ordentlich Erfahrungswerte gesammelt und bringt Fotos und seine Motivation mit in den Blog ein. Darüber hinaus schildert er den Alltag als Radler der schnellen Gattung – vom Ampelsprint bis zum Wischwasserspritzen.

885_Lutz_ST5_02885_Lutz_ST5_00

Das Bike ist jetzt für mich das perfekte Alltagsbike, sehr schnell, komfortabel und vor allem sehr sicher.

Weiterlesen

Jos Haibike XDURO Trekking 5.0 mit Bosch Performance Speed (10.000km+)

Genau 24 Monate ist Jo mit seinem schnellen Haibike dabei und stellt sich nun nach 10.000km folgende Frage: „Was kostet ein schnelles Haibike Xduro Trekking mit Bosch Mittelmotor pro km?“

„[…] ich fragte mich an dieser Stelle, ob es nicht deutlich billiger ist, mit dem Auto zu fahren.“

(263)_10.000km+_HaibikeTrekkingXDURO_BoschSpeed

Weiterlesen

Speedpedelecbikers R&M Delite GT Touring HS mit Bosch Speed (10.000km+)

S-Pedelec Fahrer sind für mich wie Ritter, wie das Heer an der Front, die Pioniere der Verkehrswende! S-Pedelecs: eine mögliche Lösung die niemand will – DOCH! Ich will sie, ich unterstütze sie! Auch Speedpedelecbiker ist mit seinen Bikes unermütlich unterwegs und veröffentlicht manch irrsinnige Geschichte in seinem Blog. Nach Version eins kommen nun seine Langzeiterfahrungen der zweiten Delite Version.

(846)_10.000km+_RuMGTTouringHS_BoschSpeed.png

„[…] wer das Potential eines S-Pedelecs wirklich nutzt, wird so manche Regel übertreten müssen […] doch ein Pendler findet seinen optimalen Weg über jedes Terrain.“

Weiterlesen

Kawajan74s Stromer ST5 mit Syno Sport by TDCM (Quick&Dirty)

Kawajan74 liebt S-Pedelecs, und je schneller S ist, desto besser! Bei etwa 750km monatlich und alltäglicher Nutzung darf solch ein Bike auch etwas mehr kosten. Ob es sich für ihn gelohnt hat, erfährst du hier.

808_kawajan74_01

(808)_Quick+Dirty_StromerST5_SynoSport

Es sind tolle Schräglagen möglich – ohne Bremsspuren in der Unterhose!

Weiterlesen

Schreinermeisters YouMo One X500 mit GoSwissDrive (Quick&Dirty)

Schreinermeister ist kein Melder im Pedelecmonitor, eher nur ein Telefonkontakt, ein sehr lustiger und äußerst sympathischer! Auf dem E-Bike Festival Dortmund 2018 wollte er sich ein kultiges RUFF CYCLE mit Kaufabsicht anschauen – COOL! Doch er musste warten und bekam etwas Wut … dann traf er Knut! Et Voilà – ein YOUMO!

(NO)_Quick+Dirty_YoumoOneX500_GoSwissDrive2

Das kann Knut von YouMo gut: „Du verbrauchst dieselben Kalorien, wie mit einem normalen Bike, du machst nur mehr Strecke dabei!“

Weiterlesen

Jodis Stromer ST1X mit Cyro Drive (10.000km+)

Jodi2 war mit CCRider einer der Initiatoren, die im Stromerforum auf den Pedelecmonitor hingewiesen hatten, worauf sich unzählige ST1- und ST2-Biker anmeldeten – herzlichen Dank! Nach 15 Monaten fiel die 10.000km Marke seines ST1X – die Story hinter seinem Bike.

img_20181119_14300501.jpg(299)_10.000km+_stromerst1x_cyrodrive

„Von einer so lang anhaltenden Begeisterung war bei meinem Bosch S-Pedelec keine Spur […]“

Weiterlesen

Kalles Stromer ST1X mit Cyro Drive (Quick&Dirty)

Kalle ist Frischling im Pedelecmonitor (danke Jo!). Zwei Stunden nach seiner Anmeldung brachte er als Einstand gleich einen ganzen Erfahrungsbericht mit 7.000km in 8 Monaten – und vom vorhergehenden Raleigh gibt es auch einiges zu berichten! Das ST1X ist ein weiteres Bike aus dem ExtraEnergy Yearbook.

730_kalle_04.jpg

„Nach […] 7000KM mit dem ST1X kann ich bis jetzt behaupten, dass es die richtige Entscheidung gewesen ist, von einem Mittelmotor S-Pedelec zu einer Lösung mit Hinterradnabenmotor zu wechseln.“

Weiterlesen

Tgindia_flys Flyer TX 7.70 HS mit Bosch Performance Speed (Quick&Dirty)

Tgindia_fly ist nun seit 12 Monaten mit seinem schnellen Flyer TX unterwegs und hat dabei 4.500km hinter sich gebracht. Er verfasste in wenigen Tagen einen sehr eindrucksvollen Erfahrungsbericht, in dem ganz klar sein Fokus erkennbar ist, nämlich – ein gutes Bike kann man immer verbessern! Hier nun die Antworten zu – Was ist gut? Was geht besser? Und warum überhaupt ein S?

336_tgindiafly_02

(336)_Quick+Dirty_FlyerTX7.70HS_BoschSpeed

„Sportlich, agil und sehr wendig […].“

Weiterlesen

Zawatokus Kalkhoff Integrale mit ImpulseEVO RS Speed (10.000km+)

Nein – Zawatoku ist kein Melder doch seine Beiträge im Pedelecforum lese ich stets aufmerksam durch. Ende August vollbrachte er eine Glanzleistung und erreichte mit seinem Kalkhoff Integrale die 20.000km Marke. Während ich und vermutlich auch andere Biker längst die Flinte ins Korn geworfen hätten, blieb er am Ball. Ein ehrliches Resümee zur Jeden-Tag-Nutzung eines S-Pedelecs.

zawatoku_p1070824.jpg

(NO)_10.000km+_KalkhoffIntegraleSpeed_ImpulseEVORS

„Die ganze Technik ist halt auch mehr auf die Zielgruppe ausgelegt, die bei schönem Wetter am Wochenende mit ihrem normalen Pedelc eine Ausfahrt machen, als diejenigen, die täglich mit ihrem S-Pedelec bei Schnee und Schlamm eine ganze Akkuladung in einer Stunde durch den Motor prügeln…“

Weiterlesen

Bremsbeläge für S-Pedelecs – Empfehlungen von echten Bikern

MW45 hat sein S-Pedelec gekauft und direkt im Pedelecmonitor angemeldet. Ich freue mich ganz besonders darüber, weil gute Informationen zu der schnellen 45er Gattung recht spärlich sind.

568_MW45_02

Er gab mir im Oktober sein Feedback zu den Bremsen in seinem Trekking S8.0 und gleichermaßen eine Empfehlung für Bremsbeläge:

Weiterlesen

Kokos Specialized Turbo S CE mit GoSwissDrive (10.000km+)

Koko (#246) hatte sein bildschönes Specialized mit knappen 2.500km registriert. Seitdem meldet er monatlich seine gefahrenen Kilometer. Während einige Melder ihre Ausfälle bzw. Probleme mit dem Bike mitteilten, gab Koko an, wann er selbst krankheitsbedingt ausgefallen ist – sein Bike? – war stets einsatzbereit! Nach über 11.111km folgt nun sein Statement, wie er zum Specialized kam und wie es die letzten 20 Monate lief.

(246)_10.000km+_SpecializedTurboS-CE_GoSwissDrive

Das Rad begeistert mich […] bis heute und ich würde es so jederzeit wieder kaufen.“

Weiterlesen

Jodi1’s BlueLabel Cruiser HS mit Bosch Classic (10.000km+)

Jodi1 (#298) ist seit September 2017 ein engagierter Melder der schnellen Pedelec Sparte. Ungefähr im gleichen Zeitraum wurde dieses bis dahin täglich genutztes Pendler-Bike ersetzt und spielt seitdem nur noch die zweite Geige. Nun ist es Zeit für einen ehrlichen Erfahrungsbericht nach 5 Jahren und über 30.000km.

298_jodi1_02.jpg

(298)_10.000km+_BlueLabelCruiserHS_BoschClassic45

„Das BlueLabel hat mir gute Dienste erwiesen und mich vor allem auf den Geschmack/die vielen Vorteile eines S-Pedelecs für den Arbeitsweg gebracht.“

Weiterlesen

LesPauls Riese&Müller Roadster HS mit Bosch Performance Speed (10.000km+)

LesPaul (#87) ist seit Februar 2017 Melder. Seitdem hat er über 10.000km Erfahrung hier im Pedelecmonitor dokumentiert. Wie er zum Biken kam und was in den letzten 25 Monaten und knapp 16.000km alles passierte, kannst du in seinem kompakten Artikel nachlesen.

97_LesPaul_2

(87)_10.000km+_RuMRoadsterTouringHS_BoschSpeed

„Ein – wie ich nach wie vor finde – wunderhübsches S-Pedelec […]“

Weiterlesen

Speedpedelecbikers Riese&Müller Delite Rohloff HS mit Bosch Classic (10.000km+)

Speedpedelecbiker (#202) schreibt in seinem Blog über seine Touren und dem Alltag mit seinem politisch unbeliebten S-Pedelec. Seit Juni 2017 teilt er seine Erfahrungen hier im Pedelecmonitor. Das R&M dient neben dem zügigen Vorankommen gleichermaßen als Packesel, seine Bilanz nach 13.000km.

(202)_10.000km+_RuMDeliteRohloffHS_BoschClassic45

„[…] am Berg schlug die Stunde des Bosch-Motors. Und ich habe viele Berge auf meinem Weg.“ Weiterlesen

Speedped’s Raleigh Stoker S10 mit Impulse2.0 (Quick&Dirty)

Speedped (#169) ist seit Mai 2017 Melder im Pedelecmonitor. Er nutzt sein Raleigh Stoker S10 zum schnellen Pendeln und als Lastenesel – ein echter heavy User! Ein Auszug seiner Erfahrungen aus dem Pedelecforum …

(169)_Quick+Dirty_RaleighStokerS10_Impulse2.0

„Ich bin zufrieden, wenn mein Impulsemotor insgesamt 30.000 km d.h. 6 Nutzungsjahre durchhält. Auf der Eurobike habe ich mit verschiedenen Herstellern über die Motorhaltbarkeit gesprochen. Bei den Motoren mit integriertem Getriebe hat mir da keiner Hoffnungen auf eine höher Kilometerleistung gemacht.“ Weiterlesen

AMMs A2B Shima mit TDCM Nabenmotor (Quick&Dirty)

AMM (#430) hat alle seine Bikes im Dezember 2017 angemeldet. Ich fand ihn und sein außergewöhnliches A2B im Pedelecforum. Dort hat er bereits ausführlich seine Erfahrungen niedergeschrieben, hier nun eine kompakte Zusammenfassung mit Fotos.

(430)_Quick+Dirty_A2BShime_TDCM

„Habe die Hoffnung, dass bei zwei Rädern (E45 & Shima) wenigstens immer eines einsatzbereit ist.“

Weiterlesen

S-Pendlers VSF P-1000 mit Bosch Classic (10.000km+)

S-Pendler (#337) ist seit November 2017 dabei. Interessant, er ist ein klassischer Stuttgarter Pendler, jeden Tag vom Umland in den Kessel. Er betreibt außerdem eine sehr ausführliche Dokumentation seines VSF und hat für den Pedelecmonitor einen klasse Erfahrungsbericht bereitgestellt – da bleiben keine Fragen offen! Vom Schnäppchen zum Dreh- und Angelpunkt der eigenen Mobilität mit bis zu 45km/h …

(337)_10.000km+_VsfP-1000_BoschClassic45

Mein S-Pedelec, Unabhängigkeit von S-Bahn Chaos durch Elektrischen Individualverkehr Weiterlesen

Allkurradlers Wheeler E-Eagle Speed mit BionX-D (10.000km+)

Allkurradler (#272) ist seit September 2016 dabei. Das richtige S-Pedelec finden – keine einfache Aufgabe! Seine Gedanken dazu und seine zahlreichen im Pedelecforum geposteten Erfahrungen der letzten 13.000km zusammengefasst zum Nachlesen, ein Schweizer Allwetter-Fahrer und sein S-Pedelec.

(272)_10.000km+_WheelerE-EagleSpeed_BionxD

„Ich habe festgestellt, dass es ein S-Pedelec sein muss! Und der BionX D-Motor macht einfach Spaß!“ Weiterlesen