Kawajan74s Stromer ST5 mit Syno Sport by TDCM (Quick&Dirty)

Kawajan74 liebt S-Pedelecs, und je schneller S ist, desto besser! Bei etwa 750km monatlich und alltäglicher Nutzung darf solch ein Bike auch etwas mehr kosten. Ob es sich für ihn gelohnt hat, erfährst du hier.

808_kawajan74_01

(808)_Quick+Dirty_StromerST5_SynoSport

Es sind tolle Schräglagen möglich – ohne Bremsspuren in der Unterhose!

Weiterlesen

Schreinermeisters YouMo One X500 mit GoSwissDrive (Quick&Dirty)

Schreinermeister ist kein Melder im Pedelecmonitor, eher nur ein Telefonkontakt, ein sehr lustiger und äußerst sympathischer! Auf dem E-Bike Festival Dortmund 2018 wollte er sich ein kultiges RUFF CYCLE mit Kaufabsicht anschauen – COOL! Doch er musste warten und bekam etwas Wut … dann traf er Knut! Et Voilà – ein YOUMO!

(NO)_Quick+Dirty_YoumoOneX500_GoSwissDrive2

Das kann Knut von YouMo gut: „Du verbrauchst dieselben Kalorien, wie mit einem normalen Bike, du machst nur mehr Strecke dabei!“

Weiterlesen

Richerto2’s Giant Full-E+ 1.5 PRO mit Yamaha PW-X (Quick&Dirty)

Richerto hat bereits mehr als 16.000km per S-Pedelec hinter sich gebracht – und dabei eindeutig Grenzen erfahren, wo sein R&M einfach nicht die richtige Wahl war. Nun folgt sein zweiter Streich: Ein Fully – mit über 60 Jahren – GEIL!

762_richerto2_02

(762)_Quick+Dirty_GiantFullE1.5PRO_YamahaPWX

“ […] es macht einfach tierischen Spaß […] und es animiert auch in der kalten Jahreszeit aufs Bike zu steigen.“

Weiterlesen

Schoensas Chike E-Kids mit Shimano Steps 6000 (Quick&Dirty)

Chike? Was? – Das war der erste Gedanke, als Schoensa ihr E-Kids im August 2018 registrierte. Ein echter Exot! Nach nun einigen Monaten intensiver Nutzung gibt es einen ersten Erfahrungsbericht.

(661)_Quick+Dirty_ChikeEKids_ShimanoSteps6000

„Wer nicht gerne mit fremden Menschen kommuniziert, sollte besser kein Chike fahren.“

Weiterlesen

Guenniwendes Trek Powerfly 8 LT PLUS mit Bosch CX (Quick&Dirty)

Guenniwende ist ein toller Facebookgruppen-Fund! Auf meine direkte Anfrage hin, ob er für den Pedelecmonitor irgendwann etwas zum Trek schreiben könnte, war seine Antwort: „Ich fang gleich an.“ – ein echter Macher! 12 Monate und 8.000km Erfahrung bringt er hier zu Papier.

„[…] es fährt sich einfach klasse, ich sitze perfekt […]. Ob Down- oder Uphill, das Teil macht ganz einfach einen Höllen Spaß.“

Weiterlesen