Kokos Specialized Turbo S CE mit GoSwissDrive (10.000km+)

Koko (#246) hatte sein bildschönes Specialized mit knappen 2.500km registriert. Seitdem meldet er monatlich seine gefahrenen Kilometer. Während einige Melder ihre Ausfälle bzw. Probleme mit dem Bike mitteilten, gab Koko an, wann er selbst krankheitsbedingt ausgefallen ist – sein Bike? – war stets einsatzbereit! Nach über 11.111km folgt nun sein Statement, wie er zum Specialized kam und wie es die letzten 20 Monate lief.

Das Rad begeistert mich […] bis heute und ich würde es so jederzeit wieder kaufen.“

Weiterlesen

Advertisements

Jodi1’s BlueLabel Cruiser HS mit Bosch Classic (10.000km+)

Jodi1 (#298) ist seit September 2017 ein engagierter Melder der schnellen Pedelec Sparte. Ungefähr im gleichen Zeitraum wurde dieses bis dahin täglich genutztes Pendler-Bike ersetzt und spielt seitdem nur noch die zweite Geige. Nun ist es Zeit für einen ehrlichen Erfahrungsbericht nach 5 Jahren und über 30.000km.

298_jodi1_02.jpg

Das BlueLabel hat mir gute Dienste erwiesen und mich vor allem auf den Geschmack/die vielen Vorteile eines S-Pedelecs für den Arbeitsweg gebracht.

Weiterlesen

LesPauls Riese&Müller Roadster HS mit Bosch Performance Speed (10.000km+)

LesPaul (#87) ist seit Februar 2017 Melder. Seitdem hat er über 10.000km Erfahrung hier im Pedelecmonitor dokumentiert. Wie er zum Biken kam und was in den letzten 25 Monaten und knapp 16.000km alles passierte, kannst du in seinem kompakten Artikel nachlesen.

97_LesPaul_2

„Ein – wie ich nach wie vor finde – wunderhübsches S-Pedelec […]“

Weiterlesen

Richertos Riese&Müller Charger Nuvinci HS mit Bosch Performance Speed (10.000km+)

Richerto (#83) der Schrauber ist ein Melder der ersten Stunde. Nach nun 24 Monaten Nutzung gibt er seine Erfahrungen der letzten 12.000km seines Riese&Müller Chargers wieder. Eine sehr interessante Zusammenfassung, denn es sind viele Statements zur NuVinci und zum Nyon enthalten.

83_richerto_Charger4

„Eine Abfahrt mit 72 km/h brachte den Rahmen, die XT-Bremsen und mich nicht in Verlegenheit.“

Weiterlesen

3XLVELOs KTM Itero Power (ZEG) mit Panasonic Nabenmotor (10.000km+)

3XLVELO (#490) ist seit März erster Melder mit einem Panasonic Nabenmotor – eine wirkliche Bereicherung! Darüber hinaus führt er eine ausgezeichnete Dokumentation und glänzt gleich mit einem Langzeit-Erfahrungsbericht. Hier nun die Stärken und Schwächen aus dem harten Pendler-Alltag einer sehr sehr hügeligen Stadt.

490_KTM_ITERO_Power1

“ […] für das tägliche Pendeln sehr zuverlässiges Rad und ausreichende Ausstattung […] „

Weiterlesen

Sraks 2011er Bulls Green Mover Sportslite mit GoSwissDrive (10.000km+)

Srak19 (#36) ist seit März 2018 dabei. Das 2011er Bulls mit gedrosselten GoSwissDrive hat mit Sicherheit alle Wetterlagen, die es gibt, mitgemacht – sehr oft sogar. Srak19 lässt die letzten 71 Monate und 17.000km Revue passieren und steuert sehr authentisches Fotomaterial bei.

„Ach so, die Haltenase des Display ist auch platt, ich improvisiere sehr gern mit Kabelbindern und Heissklebepistole 😉 siehe auch Lampe vorn.“

Weiterlesen

Hugos HNF Heisenberg XD1 Urban mit Bosch CX (10.000km+)

Hugo (#184) ist seit Mai 2017 einer der fünf Spitzenmelder im Pedelecmonitor. Neben der zuverlässigen Regelmäßigkeit seiner Kilometer-Updates legt er außerdem jeden Monat ordentlich an Laufleistung zu. Bis vor wenigen Tagen hielt ich ihn für einen Testfahrer. Er veröffentlichte nun nach 12 Monaten und sage und schreibe 12.000km intensiver Nutzung seine Erfahrungen zum HNF XD1.

„Den in der Gewährleistungszeit kostenlosen HNF Service […] in meiner Garage möchte ich besonders hoch bewerten.“

Weiterlesen

Marcs LIQBIKE Activ 9-Gang mit Bosch Active (10.000km+)

Marc glänzte vor Kurzem mit seinem 6.000km Erfahrungsbericht seines Carver. Marcs Frau setzt zum Überholen an und zieht eiskalt vorbei – 10.000km in nur 17 Monaten mit ihrem 2016er Trekking-Pedelec von LIQBIKE. Mobilität ist teuer? Marc beweist dir das Gegenteil!

„Ohne lange darüber nachzudenken. Dieses Fahrrad schlägt Preis-Leitungsmäßig alles was es am Markt gibt.“

Weiterlesen

Speedpedelecbikers Riese&Müller Delite Rohloff HS mit Bosch Classic (10.000km+)

Speedpedelecbiker (#202) schreibt in seinem Blog über seine Touren und dem Alltag mit seinem politisch unbeliebten S-Pedelec. Seit Juni 2017 teilt er seine Erfahrungen hier im Pedelecmonitor. Das R&M dient neben dem zügigen Vorankommen gleichermaßen als Packesel, seine Bilanz nach 13.000km.

„[…] am Berg schlug die Stunde des Bosch-Motors. Und ich habe viele Berge auf meinem Weg.“ Weiterlesen

Andreas3213s Riese&Müller Load mit Bosch Performance (10.000km+)

Andreas3213_1 (#289) meldet seit September 2017 äußerst zuverlässig die Kilometerstände seiner R&M Cargos. Neben allen Facetten die der Lastenrad-Alltag so bietet, veröffentlicht er jeden Monat die Statistiken seiner Mobilität hinsichtlich Kosten und Kilometer – äußerst interessant! Mittlerweile hat sein R&M Load über 10.000km, Zeit für ein Resumé.

„Sicher sind die Belastungen auf die Bauteile und Motoren bei anderen Anwendungsgebieten, wie z.B. im MTB-Bereich, deutlich höher als bei uns. Dennoch sollte man nicht außer Acht lassen, dass wir teilweise bis zu 200 kg in Fahrt bringen.“
Weiterlesen

Heimanns Sachs Beast 250 mit Bafang (10.000km+)

Heimann ist leider kein Melder, ich fand ihn und sein außergewöhnliches Bike im deutschen Pedelecforum. Auf meine freundliche Anfrage hin schrieb er am gleichen Tag noch folgenden Text. Wie wäre es statt eines eMTBs mal mit einem Cruiser?

„Der Start mit uns beiden war dann leider erstmal recht holprig – aber wir haben uns dann trotzdem schnell gut verstanden.“
Weiterlesen

Perrys Victoria Le Mans mit Bosch Classic (10.000km+)

Perry (#53) war einer der ersten Melder im Pedelecmonitor. Mit seinem Victoria Le Mans legte er seit 2012 stattliche 28.000km zurück, in 2017 waren es knapp 4.000km. Seine Erfahrungen der letzten 5 Jahre hat er in einem kurzen Gedächtnisprotokoll zusammengefasst.

„Wie aus den begefügten Bildern unschwer zu erkennen bin ich kein Schönwetterfahrer.“  Weiterlesen

fradls Haibike SDURO Hardnine SL mit Yamaha PW (10.000km+)

Fradl (#417) ist seit Dezember 2017 dabei, ich fand sein Bike und ihn in einer Facebook Gruppe zum Thema Pedelecs. Er hat in 2 Jahren eine wirklich ordentliche Strecke zurückgelegt. Hier schreibt er ein paar Worte zu seinem Haibike mit Yamaha PW.

„Ich fahre mit leichtem Handicap […]“
Weiterlesen

S-Pendlers VSF P-1000 mit Bosch Classic (10.000km+)

S-Pendler (#337) ist seit November 2017 dabei. Interessant, er ist ein klassischer Stuttgarter Pendler, jeden Tag vom Umland in den Kessel. Er betreibt außerdem eine sehr ausführliche Dokumentation seines VSF und hat für den Pedelecmonitor einen klasse Erfahrungsbericht bereitgestellt – da bleiben keine Fragen offen! Vom Schnäppchen zum Dreh- und Angelpunkt der eigenen Mobilität mit bis zu 45km/h …

Mein S-Pedelec, Unabhängigkeit von S-Bahn Chaos durch Elektrischen Individualverkehr Weiterlesen

Allkurradlers Wheeler E-Eagle Speed mit BionX-D (10.000km+)

Allkurradler (#272) ist seit September 2016 dabei. Das richtige S-Pedelec finden – keine einfache Aufgabe! Seine Gedanken dazu und seine zahlreichen im Pedelecforum geposteten Erfahrungen der letzten 13.000km zusammengefasst zum Nachlesen, ein Schweizer Allwetter-Fahrer und sein S-Pedelec.

„Ich habe festgestellt, dass es ein S-Pedelec sein muss! Und der BionX D-Motor macht einfach Spaß!“ Weiterlesen

StepsFan’s Merida E-Spresso Sport 600EQ mit Shimano Steps (Quick&Dirty) & (10.000km+)

StepsFan (#307) ist erst seit Oktober 2017 dabei, überrascht aber gleich mit der Überschreitung der 10.000km Marke mit seinem 2016er Merida mit Shimano Steps Antrieb. Bei durchschnittlich gefahrenen 600km im Monat fällt er damit sowohl in „10.000km+“ als auch „Quick&Dirty„. Lies seine Erfahrungen der letzten 20 Monate mit dem E-Spresso Sport 600EQ und dem Shimano Steps Antrieb.

Mein Bike, mein liebgewonnenes Fitnessgerät mit hohem Spaßfaktor.
Weiterlesen

MikeRD03’s Eigenbau Fully mit Puma/MAC Nabenmotor (10.000km+)

MikeRD03 (#41) ist zuverlässiger Melder seit der ersten Stunde. Seine Anmeldung ist der Grund, weshalb im Pedelecmonitor auch Nabenmotoren gelistet werden. Als er diesen Monat eine Reparatur seines Motors meldete, nutzte ich die Gelegenheit, um mal ein Foto seines Bikes zu erfragen. Zugegeben – ich bin zutiefst beeindruckt. MikeRD03 hat dazu noch ein paar Zeilen geschrieben, aber lies seinen Text selbst …

mikebike v3 4

Warum Heckmotor? Nun, als mir klar wurde, daß der größte Nachteil eines Nabenmotors im Gelände schlicht so nicht stimmt war die Wahl schnell gefallen.

Dem Nabenmotor sagt man fehlendes Drehmoment und höheren Verbrauch nach an heftigen Steigungen. Der MAC belegt hier eindrucksvoll genau das Gegenteil. Weiterlesen

Jayahr’s Simplon Kagu ERA10 mit Alber NeoDrive (10.000km+)

Jayahr (#250) habe ich im Pedelecforum gefunden und für den Pedelecmonitor rekrutiert. Seit Februar 2014 bis heute ist er dreieinhalb Jahre mit seinem Simplon Kagu ERA10 gependelt – ohne große Schwierigkeiten!
Ich nutze das Rad täglich 40km für meinen Arbeitsweg von Wörth am Rhein(Pfalz) nach Hagsfeld (bei Karlsruhe) ganzjährig. Quelle
Lob, Kritik und Begründungen sind solide und nachvollziehbar formuliert. So wünscht man sich einen Erfahrungsbericht! Seine Posts will ich euch nicht Vorenthalten.

20170809_194957_klein.jpg

Unspektakulär Zuverlässig – Ansonsten nix Neues vom Simplon selbst.

Weiterlesen