Allkurradlers Wheeler E-Eagle Speed mit BionX-D (10.000km+)

Allkurradler (#272) ist seit September 2016 dabei. Das richtige S-Pedelec finden – keine einfache Aufgabe! Seine Gedanken dazu und seine zahlreichen im Pedelecforum geposteten Erfahrungen der letzten 13.000km zusammengefasst zum Nachlesen, ein Schweizer Allwetter-Fahrer und sein S-Pedelec.

„Ich habe festgestellt, dass es ein S-Pedelec sein muss! Und der BionX D-Motor macht einfach Spaß!“ Weiterlesen

Advertisements

StepsFan’s Merida E-Spresso Sport 600EQ mit Shimano Steps (Quick&Dirty) & (10.000km+)

StepsFan (#307) ist erst seit Oktober 2017 dabei, überrascht aber gleich mit der Überschreitung der 10.000km Marke mit seinem 2016er Merida mit Shimano Steps Antrieb. Bei durchschnittlich gefahrenen 600km im Monat fällt er damit sowohl in „10.000km+“ als auch „Quick&Dirty„. Lies seine Erfahrungen der letzten 20 Monate mit dem E-Spresso Sport 600EQ und dem Shimano Steps Antrieb.

Mein Bike, mein liebgewonnenes Fitnessgerät mit hohem Spaßfaktor.
Weiterlesen

MikeRD03’s Eigenbau Fully mit Puma/MAC Nabenmotor (10.000km+)

MikeRD03 (#41) ist zuverlässiger Melder seit der ersten Stunde. Seine Anmeldung ist der Grund, weshalb im Pedelecmonitor auch Nabenmotoren gelistet werden. Als er diesen Monat eine Reparatur seines Motors meldete, nutzte ich die Gelegenheit, um mal ein Foto seines Bikes zu erfragen. Zugegeben – ich bin zutiefst beeindruckt. MikeRD03 hat dazu noch ein paar Zeilen geschrieben, aber lies seinen Text selbst …

mikebike v3 4

Warum Heckmotor? Nun, als mir klar wurde, daß der größte Nachteil eines Nabenmotors im Gelände schlicht so nicht stimmt war die Wahl schnell gefallen.

Dem Nabenmotor sagt man fehlendes Drehmoment und höheren Verbrauch nach an heftigen Steigungen. Der MAC belegt hier eindrucksvoll genau das Gegenteil. Weiterlesen

Jayahr’s Simplon Kagu ERA10 mit Alber NeoDrive (10.000km+)

Jayahr (#250) habe ich im Pedelecforum gefunden und für den Pedelecmonitor rekrutiert. Seit Februar 2014 bis heute ist er dreieinhalb Jahre mit seinem Simplon Kagu ERA10 gependelt – ohne große Schwierigkeiten!
Ich nutze das Rad täglich 40km für meinen Arbeitsweg von Wörth am Rhein(Pfalz) nach Hagsfeld (bei Karlsruhe) ganzjährig. Quelle
Lob, Kritik und Begründungen sind solide und nachvollziehbar formuliert. So wünscht man sich einen Erfahrungsbericht! Seine Posts will ich euch nicht Vorenthalten.

20170809_194957_klein.jpg

Unspektakulär Zuverlässig – Ansonsten nix Neues vom Simplon selbst.

Weiterlesen