Kilometer und Melder im März 2020

Seit Mitte Februar 2020 ist viel passiert – verdammt viel! Neue Datenbank, Datenumzug, Hausrenovierung, erst HomeOffice, jetzt Familientage – ja seit 3 Wochen Familie pur. Die Räder stauben in der Garage ein während das Haus und die Familie ihre Zeit einfordern. Doch draußen sehe ich überall neue Bikes – vor dem Edeka stehen die neuesten Modelle mit den teuersten Kinderanhängern, die Fahrradständer vor dem dm reichen nicht mehr, der Mechaniker um die Ecke hat noch Reparaturtermine ab Anfang Mai – dazu kommen Anfragen von Freunden und Bekannten, was man sich derzeit denn kaufen sollte. Grund genug eure Langzeiterfahrungen mal wieder zusammenzufassen.

Stromer_eweelz_01

[FOTO: PEDELECMONITOR.COM/eweelz]

Runde Kilometerstände im Februar und März – ihr dürft echt stolz auf euch sein!

  • 90.000km erreicht jm1374 (GoSwissDrive)
  • 50.000km erreicht arow (GoSwissDrive)
  • 30.000km erreicht Bonuslevel (Syno Drive)
  • 20.000km erreicht reer (Syno Drive)
  • 20.000km erreicht Kalle (Cyro Drive)
  • 20.000km erreicht zy (Panasonic NG)
  • 10.000km erreicht diechefe (BionX D)
  • 10.000km erreicht kook77 (Impulse2.0 45)
  • 10.000km erreicht S-Pendler (Bosch Performance Line Gen.2)
  • 10.000km erreicht Gebrauchsspur (Bosch Classic DU25)
  • 10.000km erreicht martijn_rm_supercharger (Bosch Speed Gen.2)
  • 10.000km erreicht Torti294 (Alber Neodrives Z15)

Neue Melder im Blog und in der Datenbank

Nachfolgend sind alle neuen Melder nach Anmeldedatum sortiert aufgeführt. Danke für euer Engagement! Los geht’s:

Seit Anfang 2020 ist eweelz mit seinem ST5 unterwegs. Der Syno Sport hat schnell den vierstelligen Kilometerstand erreicht. Mal sehen, wie das in den nächsten Wochen weitergeht.

Zehmu bereichert den Blog gleich gewaltig, ein Bosch CX Gen.4 in Verbindung mit einer E14 Rohloff samt Gates – lecker! Doch es gibt auch etwas Frust, mehr dazu im kommenden Schadensartikel.

Melder Mane ist schon länger dabei und hat sich nun ein Fully gegönnt – 140mm Federwege und ein Bosch CX Gen.4 werden auf der Pendelstrecke nicht nur von A nach B führen sondern dabei auch ordentlich Spaß machen, indem man mal eben rechts und links etwas abseits der Strecke langprescht.

Frobbel ist breits seit 13 Monaten mit seinem KTM Trekking samt Bosch CX Gen.2 unterwegs. Bisher läuft es.

Einen Brose Drive S Alu fährt Melder Sitd01. Keine Frage, das Bike macht ordentlich Spaß! Ein wenig mehr Infos gibt es später im Schadensartikel.

RaBi fährt ein S-Pedelec mit GoSwissDrive – mittlerweile seit 18.000km ohne große Probleme. Schon Melder KOKO berichtete über dieses Bike.

246_Koko_04

[FOTO: KOKO]

Ein echtes Nischenmodell bringt Haggi in den Blog. In dem Modell von M1 arbeitet ein Motor von TQ schon seit über 9.000km problemfrei. Bitte Haggi, gib mal ab und zu ein Update durch!

Ein weiteres Sinus Tria mit dem Bosch Performance Gen.2 bringt Dailypedelc_lukas in den Blog. Er strampelt gezielt auf die 10.000km Marke zu. Spätestens seit Sinusitis‘ Bericht weiß man, dass das Tria auch auf übelsten Schotterpisten ganz schön einstecken kann.

656_Sinusitis_01

[FOTO: Sinusitis]

Auch der neue Melder srh bring einen Leckerbissen in den Blog. Ein Cresta S-Pedelec mit dem neuen Bosch Speed Gen.4 mitsamt Enviolo und Gates. Der Kilometerstand ist derzeit noch zweistellig – hoffentlich kommt bald ein Kilometerupdate!

Ein weiteres Stromer ST2 und damit einen Syno Drive Motor bringt Melder Vampicki in den Blog. In seinem Gepäck sind echte Langzeiterfahrungen – mehr als 23.000km in knapp 5 Jahren. Go Vampicki go!

Bleiben wir gleich bei S-Pedelecs, Melder gigant ist mit einem Giant unterwegs. Der Giant Syncdrive Sport alias Yamaha PW 45 hat bereits knappe 7.000km in 12 Monaten zurückgelegt.

Ebenfalls schnell unterwegs ist Melder Motorpsycho mit seinem ST5 samt Syno Sport. Nach nun 18 Monaten ist die 10.000km Marke zum Greifen nah!

Stromer_Motopsycho_01

[FOTO: PEDELECMONITOR.COM/Motorpsycho]

Etwas schonender geht randomdude mit dem Material um. Sein Turbo S von Specialized mit dem GoSwissDrive hat vegleichweise wenig Kilometer – aber der Frühling hat ja erst begonnen!

Okay, ein S-Pedelec haben wir noch, ein sehr schönes! Betulaceae bringt ein seltenes Klever B-Speed in den Blog. Angetrieben wird es vom Klever Biactron V2 aus dem Hause TDCM. Nach 3 Monaten sind schon über 2.000km erradelt – eine tolle Grundlage für einen Quick&Dirty Bericht.

Klever_Betulaceae_01

[FOTO: PEDELECMONITOR.COM/Betulaceae]

Einer kam grad noch rein – und noch ein S-Pedelec! Wahnsinn. Generall ist seit knapp 3 Jahren mit einem Stromer ST1 unterwegs. Der Antrieb ist der bewährte P48 Nabenmotor.

Vielen Dank an alle neuen und bestehenden Melder dass ihr eure Erfahrungen teilt!

— BLEIBT GESUND UND FAHRT WEITERHIN VIEL MIT DEM RAD —

 

 

 

Ein Gedanke zu “Kilometer und Melder im März 2020

  1. Markus Von Rotz 7. Juni 2020 / 8:50

    Hallo, ich finde nur diese Möglichkeit, was zu meinem Focus/Impulse zu sagen. 2016 Focus Thron mit Impulse 2.0 gekauft, vier Jahre später und bei 2500 Kilometern steigt der Motor aus, natürlich keine Garantie mehr, neuen Motor einbauen lassen – hält genau 200 Kilometer, dabei sagte mir der Händler, der Motor sei inzwischen besser!
    Gruss aus der Schweiz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s