Kilometer und Melder im Oktober 2019

Erst kam gar nix, dann der Mailsturm. 18 neue Melder und 100 Updates wuppen den Erfahrungswert über die 7 Mio.-Marke. Diesen Monat äußerst ungewöhnlich, mehr als 60% S-Pedelec Anmeldungen.

[FOTOS: BGX]

Runde Kilometerstände im Oktober – ihr dürft echt stolz auf euch sein!

  • 30.000km erreicht LesPaul (Bosch Performance Speed)
  • 30.000km erreicht eli@s (Bosch Performance Line)
  • 20.000km erreicht richerto (Bosch Performance Speed)
  • 20.000km erreicht Server (Bosch CX)
  • 10.000km erreicht FFMbyBicycle (Puma)
  • 10.000km erreicht rio (Bosch Active Plus)
  • 10.000km erreicht schmadde2 (Bosch Classic DU25)
  • 10.000km erreicht ST2_Martin (Stromer Syno Drive)

Wer dicke Handschuhe, lange Unterhosen, Wollsocken, kalten Wind und das Wintertauglichmachen des Bikes nicht scheut, kann morgens solch geile Sonnenaufgänge wie Enzo sehen … macht sprachlos! [FOTO: Enzo]

173_enzo_11.jpg

Aufgrund der vielen neuen S-Pedelecer ziehe ich diese mal nach vorn. Es geht los in alphabetischer Reihenfolge nach Antrieb:

Neue Melder

Schon mit zwei Bikes dabei gibt schmadde3 nun auch mit dem dritten seine Erfahrungen preis. Es wird angetrieben vom bewährten Bosch Speed, kleiner Tip: Kürzlich gab es einen sehr autentischen Erfahrungsbericht über dieses Bike.

Ybbstaler ist seit September auf einem tollen Premiumbike samt Bosch Speed unterwegs. Das macht wohl ordentlich Laune, denn binnen 2 Monaten kamen mal 1.600km zusammen – weiter so!

[FOTOS: Ybbstaler]

Ich lege gleich noch einen drauf, denn dreas ist bereits seit zweieinhalb Jahren mit seinem SUV 45 samt Bosch Speed unterwegs. Er kennt sogar die Pausenzeiten seines Bikes: 12 Wochen für Nacharbeiten im Rahmen der Gewährleistung und einen unverschuldeten Unfall. Weiterhin gute Fahrt dreas!

Darf ich vorstellen: Guido. Bosch Speed Fahrer. Hat wohl den besten Sattel der Welt denn er legt mit seinem Bike im Monatsdurchschnitt über 1.350km zurück, seit nunmehr knapp einem dreiviertel Jahr – WOW!

Erst einen Impulse2.0 und jetzt einen Impulse2.2 als 45er Version bringt kook77 mit. Kenner des Blogs werden wissen, in welchem Artikel man mehr über kook77s Bike lesen wird.

Endlich gibt es mehr Melder bei Klever. Ambrecht hat sein neues Klever samt Biactron Antrieb registriert. Er berichtet von Kinderkrankheiten die aber dem Fahrspaß nicht sonderlich mindern.

Ebenfalls neu dabei ist angemessen mit seinem Gebrauchtkauf. Das kleine kompakte Speedbike samt Klever Biaktron wird durchschnittlich 1.000km im Monat bewegt und ist immernoch unauffällig. CHAPEAU!

Hannes Buskovic (nein, kein echter Name) ist neu dabei und mit seinem ST2S samt Syno Drive seit Anfang 2019 unterwegs. Das Auto musste weichen und seitdem geht es per S-Pedelec zur Arbeit, zum Sport, zur Familie.
[ANEKDOTE: Die Stromer Welt ist klein, Melder Hannes Buskovic und Kawajan74 trafen sich zum Bergrennen, also ST5 gegen ST2S. Hier geht es zum Forenbeitrag im Stromerforum]

915_Hannes_01.jpg

[FOTO: Hannes Buskovic]

Rückenwind71 hat sich ein ST1X mit Cyro Drive zugelegt. Das Bike ist nun etwa einen Monat alt, der Kilometerstand bereits über der 1.000er Marke. Man kann wohl erahnen, ob das ST1X Spaß macht ….

Der letzte neue S-Pedelec Zugang kommt aus dem Hause TQ Systems. Bandits neues Bike blieb gleich zweimal liegen. Ob es am Motor lag, erfährst du im späteren Schadensartikel. Seine Meinung zum Bike will ich dennoch nicht vorenthalten: „Trotz allem, ist es ein tolles Bike und macht richtig Spaß.“

Weiter geht es mit den Pedelec Anmeldungen, wie gewöhnlich sehr Bosch lastig.

561_Gismofighter_02

Das einzige HNF Cargo im Pedelecmonitor. [FOTO: Gismofighter]

Mit einem Bosch Active Line sind völlig-egal und fons unterwegs. Einer erwarb sein mittlerweile 4 Jahre altes Bike gebraucht, der andere wird später im Schadensartikel erwähnt.

Etwas weniger Informationen gaben eJorgo und Wizzy Oldman bei der Anmeldung zu ihren Bikes an, der eine fährt Bosch Performance, der andere einen Bosch CX.

Holzi ist bereits mit dem Bosch Active Plus der dritten Generation unterwegs. Er schreibt zu seinem Cube: „[…] es gibt die verschiedenen Ausstattungsstufen, da sollte es schon mindestens Pro sein, wenn Wert auf bessere Komponenten gelegt wird. Da war ich etwas zu knausrig!“

Menno bringt etwas Abwechslung rein, sein Panasonic 36V Mittelmotor hat schon fast die 10.000er Marke erreicht.

Abschließend gibt es noch eine Überraschung, der erste Shimano Steps 7000 ist an Bord – endlich. Melder Rallaros war bereits mit dem selteneren Maxon Bikedrive unterwegs, nun fährt er Shimano durch Skandinavien. Noch eine Anmerkung, er hatte bereits Bekanntschaft mit den Fehlern W013 und E010 … das Rätsel wird im nächsten Artikel gelöst.

Die Charts werden in den nächsten Tagen aktualisiert. Danke an Euch alle für Eure Teilnahme.