Umbau von Kettenschaltung auf Rohloff

Wenn der Bosch wüsste, was der Bosch weiß! Dieser Spruch gilt für jedes größere Unternehmen, egal ob Opel, ZF oder Hella. Die Schreiberlinge der Erfahrungsberichte im Pedelecmonitor besitzen teils sehr spezifisches Wissen, was sie auch gern teilen, sofern jemand danach fragt. Hier ein Klasse Beispiel von Richerto und Jörg:

„Der Kontakt des Mechanikers mit R&M ging ebenfalls in die Hose. Dank Richerto hatten sie aber eine gute Vorlage […]“

Sehr selten kommen Fragen zu Erfahrungsberichten, wo um eine Weiterleitung der Kontaktdaten an den Schreiber gebeten wird – natürlich mache ich das, dazu bin ich ja auch da. Jörg interessierte sich für den von Richerto beschriebenen Umbau von Kettenschaltung auf Rohloff. Wenige Wochen später kam das Feedback, worüber ich mich sehr freute:

„Hallo Alex, ich hatte ja vor ein paar Wochen die Anfrage wegen Umbau auf Rohloff Gates. Du warst so nett und hattest es an Richerto weitergeleitet. Richerto hat sich umgehend gemeldet und mir meine Fragen beantwortet. Inzwischen haben wir 2 Charger erfolgreich umgebaut. […]“

Darüberhinaus hat sich Jörg die Mühe gemacht und Fotos vom Zustand davor und danach geschossen sowie einen kurzen Text in seinem Urlaub verfasst (im Urlaub? Unglaublich!)

no_Kasper_00

Nachfolgend die Hintergründe des Umbaus:

„Wir wohnen im Harz und haben mal vor vielen Jahren angefangen, MTB zu fahren.
Das Problem bei uns, kaum ausgebaute Radwege, aber relativ viele Wanderwege, die auch mal im Nichts enden. Deswegen haben wir uns vor ca. 15 Jahren mal extrem leichte Hardtails bei Radsport Bornemann in Kassel zusammen schrauben lassen – unter 10kg! Die Teile waren komplett XT und schon supi zu händeln.

Nun kam es so, dass meine Frau im April 2017 eine komplizierte Fuß-OP hatte. Also nix mit MTB fahren. Irgendwie musste es aber wieder weiter gehen und es reifte der Gedanke zum Ebike.

Nach einigem Hin und Her sind wir dann bei R&M gelandet und haben uns für den Charger entschieden, Mixte und Tourer mit einer normalen Ausstattung samt 10-Gang XT-Schaltung.

Transportieren in einem Kombi ist nicht möglich, daher holte ich nen Träger für die Kupplung. Da begann dann auch der Ärger. Ich fing an die Kette zu hassen zumal, man ja früher auch darauf geachtet hat, dass die Kette gerade läuft. Nun ja nicht mehr möglich.

Inzwischen hatte R&M ja auch einen Modellwechsel mit neuerdings innenliegenden Akku sowie Gates Drive, jedoch nur in der teuersten Variante. Entäuschung! Über einen Wechsel hätte ich ernsthaft nachgedacht. Bei genauerem Hinsehen musste ich auch feststellen, dass die neuen Rahmen samt Intube Akku auch wesentlich schwerer sind.

Anfang des Jahres war ich dann noch mal zur Inspektion und dann platzte mir der Kragen! Das Einzige, was der Serviceschrauber konnte, war Öl auf dem Dreck verteilen – für 90 Euro!

Nach einer Beschwerde bei Emotion bekamm ich dann eine kleine Rückerstattung.

no_Kasper_04

Ich hatte mich dann schon mal vorinformiert, bezüglich Rohloff, Nuvinci, Pinion und habe alles Probegefahren. Leichtsinnigerweise rief ich bei R&M an und bat um Infos zum Umbau. Diese Aroganz des netten Herren brachte mich in Versuchung, beide Räder zu verkaufen.

Das verregnete Wochenende nach dem Telefonat gab mir die Zeit zum Suchen und ich fand den Blog. Der Rest ist ja bekannt!

Im Nachbarort Wernigerode gibt es einen supi kleinen Laden, die Jungs dort waren offen für mein Umbau. Der Kontakt des Mechanikers mit R&M ging ebenfalls in die Hose. Dank Richerto hatten sie aber eine gute Vorlage und wurden m.E. auch von Rohloff und Gates beraten.

  • Die Achsabstände beider Charger (Mixte & Tourer) sind übrigens mit 485mm gleich. Somit konnte beides Mal der gleiche Riemen genommen werden.
  • Richerto hatte mir in diesem Zusammenhang noch Rechner zur Bestimmung von Übersetzungen und Riemenlängen geschickt.


Ich hatte wie gesagt aus Zeitgründen und auch fehlendem Werkzeug den Umbau machen lassen. Aus jetziger Sicht gar kein Problem …

no_Kasper_07

Anbei die Rechnung vom Radwerk über den Umbau.“
[PEDELECMONITOR: Danke @ Radwerk für die Genehmigung]

Danke Jörg für den Text und die Fotos. Im Netz ist unglaublich viel Wissen quasi kostenlos abgreifbar, man muss nur danach suchen bzw. fragen. Ich freue mich, dass der Umbau so gut geklappt hat. Dir und deiner Frau wünsche ich weiterhin viel Freude mit den Bikes und allzeit gute Fahrt!

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Umbau von Kettenschaltung auf Rohloff

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s