Schäden im Oktober 2018

Im Oktober gab es 8 aktuelle Schäden, weitere 3 lagen in der Vergangenheit. Von den insgesamt 11 Schadensmeldungen sind 7 von bestehenden Melder, die zum Teil schon lange ihre Updates durchgeben. Es gibt keinen Fokus auf bestimmte Hersteller, neben Bosch und Impulse sind auch Panasonic, GoSwissDrive, Neodrives und Bafang dabei.

Die Fotos habe ich vom neuen Melder Joe bekommen. Das sind die Kilometerstände ihrer Bikes mit Impulse-Antrieb. Die Leistungen wurden mit dem ersten Motor erreicht! WAAAS ??? – mag der eine oder ander Dritt- und Viert-Motorwechsler fragen – JAAHAA! Der eine Motor hat 27.000km geschafft, der andere läuft derzeit jenseits der 40.000km. Es handelt sich um 2014er Motoren, die im Vergleich zu den ab 2015 produzierten sehr viel später Schäden aufwiesen.

Alle Motorschäden eines Systems kannst du zusammengefasst unter Motoren&Komponenten beim jeweiligen System finden, wie üblich leicht filterbar in dieser Google Tabelle. Los gehts mit Symptomen und Ursachen alphabetisch sortiert nach Hersteller zunächst der Motoren und dann aller weiteren Komponenten:

Bafang BBS

hhk hat bereits einen Austauschmotor im März 2018 bekommen. Nach weiteren 900km meldete er:
Der Motor lief zeitweise garnicht mehr an und z. T. ziemlich „holperig“. Da die Garantie durch war habe ich den Motor nun selbst auseinander gebaut und fand den Fehler in einer schlechten Kontaktstelle einer Motorspule und dem Anschlusskabel. Dies ließ sich löten und nun läuft der Motor wieder problemlos.“

Bosch Performance Speed

LesPaul hat ebenfalls bereits einen Austauschmotor im Februar 2018 bekommen. Knappe 9 Monate bzw. keine 10.000km berichtet LesPaul folgendes:
Die Kurbel dreht rückwärts nur noch sehr schwergängig, ausserdem sporadisch Motoraussetzer.
Der Motor wird hoffentlich im Rahmen der Gewährleistung bzw. Kulanz getauscht.

Jocki ist neuer Melder und kam nach nun über 25.000km mit einem weit bekannten Schadensbild.
„Ein Super Fahrrad. […] Jetzt fast 4 Jahre gefahren ohne Probleme. Ich bin bis heute begeistert. Und nun diagnostiziert: Schaden am Lager der Antriebswelle.

ANMERKUNG PEDELECMONITOR: Ich fahre nun seit knapp 4.000km mit der Kaffeemühle im CX – ein Feldversuch. Ich habe Jocki daher empfohlen, weiterzufahren. Falls du bessere Vorschläge hast oder Gründe dagegen kennt, kontaktiere mich!

GoSwissDrive

Ziemlich lang liefen die Motoren der GoSwissDrive Biker absolut unauffällig, doch der eine oder andere läuft nun in den Verschleißbereich rein. Arow hat seit 2012 ziemlich unspektakuläte 41.560km zurückgelegt. Nun musste das Radlager getauscht werden, was ein neues Gehäuse bedeutet. Die Kosten dafür sind allerdings recht überschaubar.

Impulse2.0

Joe_alt ist ebenfalls neuer Melder und gab gleichzeitig einen Schaden bekannt. Sein 2014er Impulse2.0 musste gegen einen 2.2 getauscht werden. Nix wildes, mag der man denken. Bei der Laufleistung staunte ich aber nicht schlecht. 27.000km Touren und Alpenpässe hat der Motor gemeistert – WOW! Joe gibt an, dass das Tretlager defekt war.

Julianor ist auch erst seit Oktober dabei. Auch er hat wie Joe_alt einen 2014er Motor, allerdings ist dieser ab dem Kilometerstand 1.700 auffällig mit Krachen und abruptem Leistungsverlust. Bei 1.815km sind die Sperrklinken hinüber – entweder Blockade oder Durchdrehen. Mit dem Kauf im Frühjahr 2017 liegt Julianor noch innerhalb des Gewährleistungszeitraums und wird womöglich den neusten Impulse2.3 bekommen.

Impulse2.2

Larroya ist sehr zuverlässiger Melder im Pedelecmonitor. Er nutzt seit Beginn den integrierten Google-Translator. Sein 2017er Kalkhoff hat nach 4.564km stetige knackende Geräusche gemacht und bekam eine neuen Motor, das geschah bereits im Juli 2018. Bisher wurden die Kosten für den Motor nicht übernommen – ich drücke die Daumen! Der neue 2.2 läuft seit 450km ohne Probleme.

ImpulseEVO (RS)

Auch Pieter2 arbeitet per Google Translator und findet sich hier gut zurecht. Nach 8 Motoren im ersten Bike mit Impulse2.0 empfahl der Händler den ImpulseEVO. Der erste Motorschaden des 2017er Raleighs als 45er kam nach nur 1.000km im November 2017. Stattliche 7.260km später machte der Motor die Impulse-typischen Geräusche und wird im Rahmen der Gewährleistung getauscht.

Neodrives Z20

BlueMagic ist der erste Melder mit einem Neodrives Z20. In nur 6 Monaten hat er damit über 7.400km zurückgelegt. Als das Bike zur Inspektion musste, sollte auch ein Update aufgespielt werden – das ging schief! Was genau blöd gelaufen ist, weiß niemand. BlueMagic darf sich deshalb über ein neues Z20 System freuen.

723_BlueMagic_01

Panasonic 36V

BlueMagic_alt hat seinen alten Flyer mit dem bereits 2. Motor nach über 50.000km bzw. 40.000 Motorkilometer in den Ruhestand geschickt. Im 36V Panasonic Mittelmotor funktionierte der Tretsensor nicht mehr. Das reparierte Bike dient seitdem als Back-up.

Panasonic Next Generation

Taichi1 ist seit Mitte 2016 mit seinem Flyer unterwegs. Nach 8.800km war das Motorlager defekt und wurde im Rahmen der Gewährleistung getauscht.

NuVinci 360

Taichi1 musste nach ca. 6.000km das Interface der NuVinci360 bzw. die Elektronik die auf der Nabe sitzt und die Übersetzung regelt, wechseln lassen. Zu dem Interface kamen noch zwei Magnetringe, damit die Schaltung wohl stabiler läuft. Die Kosten dafür wurden nicht übernommen.

Alfine11 mit Gates am Continental

Frajopl hat ein neues Bike und ist neuer Melder – sehr löblich! Während des Bike-Urlaubs ist dann nach knapp 450km der Spider vom Riemenblatt gerissen – damit ist dann Schieben angesagt. Seit Mitte Oktober wartete er knappe 4 Wochen auf einen verstärkten Spider. Mit etwas Glück folgen noch Frajopls Fotos dazu.

Giant und der Yamaha PW

Keinezeit ist in und um Stuttgart nur noch per Pedelec unterwegs und stolz wie Oskar auf jeden Kilometer! Doch das 2017er Giant Display bleibt bei 9.999km stehen und es passiert nix mehr! Wenn du eine Lösung dafür hast, kontaktiere mich bitte. Die Tricks von der 2015er und 2016er Software funktionieren nicht.

Ich wünsche allen Bikern kurze Werkstattzeiten und danach allzeit gute Fahrt!

Advertisements