Melder im September 2018

18 weitere Bikes sind dabei – mitunter sehr seltene oder besondere Exemplare, die erst eine kurze oder gar sehr lange Historie aufweisen.

Angeworben habe ich auch den Biker, der mit seinem Campus Pedelec die 15% Steigung vor meiner Haustür hochgesaust ist, leider kam bisher keine Anmeldung. Sein Statement zum Campus: Das Bike war günstig und der Motor werkelt leise und ordentlich. Lediglich der Akku ist aus bisher ungeklärter Ursache mal aus der Halterung gefallen und muss seitdem per Tape gesichert werden.

Moinsen_Leihbike stärkt den Pedelecmonitor ungewollt um ein weiteres Wi-Bike. Solange sein eigenes in der Werkstatt weiterhin auf passende Ersatzteile wartet, darf er das schwarze Piaggio nutzen.

Otlef1965 trägt gleich mehr als 20.000km an Erfahrungen bei. Der 2014er Bosch Active Line verrichtet unauffällig seinen Dienst, ebenso wie der Akku und die Bedienelemente.

Echt Klever, dachte sich Frederic, und nahm das neue X-Speed in den Dienst. Warum ein S-Pedelec, fragte ich ihn? Der Pendelweg zur Arbeit eignet sich hervorragend dafür, war seine Antwort, das Nabenmotor-Konzept überzeugt auf seiner Strecke einfach.

Jowolli verstärkt in der Kategorie Shimano Steps 8000 seit diesem Monat. Unterwegs ist er auf einem in der Fachpresse hoch gelobten Fully.

Kikeriki und Anderl sind auf ihren Stromern schon seit knappen 6.000 bzw. 8.000km unterwegs. Ihr Statement: Keine Probleme, jederzeit wieder kaufen.

Ede stärkt die S-Pedelec Fraktion mit seinem 2013er BionX P250. Wie er schreibt, sind damit Kundenbesuche im Radius von 60km möglich. Hut ab!

701_ede_02.JPG

Tejo2 ist über zeugter GoSwissDrive Biker, weshalb nun ein zweites gebrauchtes Modell angeschafft wurde. Leider ist die genaue Laufleistung nicht nachvollziehbar aufgrund diverser Display-Tauschs. Ich habe daher einen Mittelwert aus den hier gelisteten Modellen gebildet. Mehr über das zweite GoSwiss Bikespäter im Artikel „Motorschäden im September 2018“.

Joe2016_P ist mit zwei Bikes dabei, er bereichert den Blog um das erste Liegerad mit Elektromotor. Gewählt wurde ein PUMA bzw. Mac Nabenmotor. Ich hoffe sehr, dass Fotos folgen.

Das günstige Pedelecs lange funktionieren können, beweist sregreb mit seinem Prophete. Sein TRIO VR-Nabenmotor läuft seit über 8.500km tadellos.

Ich freue mich auf euer nächstes Kilometer-Update!

 

 

 

Advertisements