Neue Motorschäden im Dezember 2017

Im Dezember wurden 35 (+1) neue Schäden gemeldet. Der Grund für die Hohe Anzahl sind mehrere Meldungen von Mechanikern und Bike-Verleihern. Es handelt sich um die Motoren Bosch Classic, Bosch CX, Impulse1.0, 2.0, 2.2, und Yamaha PW. Unterschiedlichste Systeme und eine riesengroße Streuung der Kilometerleistung.

fradl_00_Detail

Alle Motorschäden eines Systems kannst du zusammengefasst unter Motoren&Statistik beim jeweiligen System finden. Ab jetzt auch leicht filterbar in dieser Google Tabelle.

Bosch Classic

Blaukohl (#199) ist seit Juni 2017 als Melder dabei. Wartend auf den Zahnradbruch hat er bereits einen gebrauchten Austauschmotor besorgt und konnte nun das nach 16.000km gebrochene Zahnrad tauschen.

P256 (#419) hat sein Trekkingbike seit 2013 und meldete sein Bike im Dezember 2017 gleich mit drei Motorschäden an. Sein genauer Wortlaut ist: Bereits Motor Nr. 4. Zahnradbruch regelmässig mit rund 4.500 km

IMG_1744_detail

Bosch CX

Carlo (#433) fragte in einer deutschen Facebook-Gruppe, ob es normal sei, dass der Bosch CX alle 1.300km getauscht werden müsse. Der erste Motor wurde bei 1.300km wegen eines defekten rechten Hauptlagers getauscht. Der zweite Motor hat nun 1.250km und macht mittlerweile dieselben Geräusche, wie der erste. Gewährleistungsfälle!

Impulse2.0

E-Andy58 (#428) folgte zunächst meinem Blog und wurde später Melder. Er hat die bekannten Probleme mit den Impulse2.0 Motoren, allerdings mit zunehmender Frequenz.

  • Der erste Motor machte nach 2.500km Geräusche und wurde im Rahmen der Gewährleistung getauscht.
  • Der zweite Motor machte bereits nach nur 500km dieselben Geräusche und wurde getauscht.
  • Der dritte Motor ist nun seit Mitte Dezember 2017 verbaut und …. tja, und macht bereits Geräusche. Sein Mechaniker erwartet eine Lieferung frischer Impulse2.2 Motoren Ende Januar – wir sind gespannt!

Impulse1.0 (Schadensmeldungen von Händlern und Bike-Verleihern)

#386 und #388 hatten bereits nach 2.500km Leistungsverlust. Die neue Motoren mussten aufgrund der abgelaufenen Gewährleistung selbst bezahlt werden.

Zu allen anderen Motorschäden #385, #387 und #389-393 liegen keine genauen Schadensursachen vor. Die Motoren wurden getauscht und besaßen einen Kilometerstand zwischen 300km und 13.000km.

2017-12-31_Impulse1.0_FLOTTEN

Impulse2.0 (Schadensmeldungen von Händlern und Bike-Verleihern)

#400 und #406 hatten nach 2.500km bzw. 6.600km blockierte Motoren und bewegten sich kein Stück. Beide mussten auf eigene Kosten beim Fachhändler gegen neue Einheiten ersetzt werden.

Alle anderen Schäden #394-399, #401-405 und #407, #408 wurden ohne genaue Ursache gemeldet. Die Kilometerleistung beim Tausch lag zwischen 400km und 6.600km.

2017-12-31_Impulse2.0_FLOTTEN

Impulse2.2 (Schadensmeldungen von Händlern und Bike-Verleihern)

Nach ca. 500km musste der Motor von #409 getauscht werden – Ursache leider unbekannt.

2017-12-31_Impulse2.2_FLOTTEN

Stromer Syno Drive

Lightrider (#413) meldete auch einen Motortausch im Stromer, allerdings funktionierte der Syno Drive von TDCM trotz 12.000km noch tadellos. Als Begründung wurden optische Mängel genannt – insofern kein wirklicher Schaden (+1), weshalb er auch nicht gezählt wird und in der Stromer-Grafik nicht auftaucht.

Yamaha PW

Janni (#415) ist ebenfalls frisch dabei. Er hatte 4.900km abgespult, als der Motor plötzlich den Dienst verweigerte. Die Ursache war ein irreparabler elektronischer Fehler – mehr Informationen gibt es darüber leider nicht. Der Motor wurde im Rahmen der Gewährleistung ersetzt. Sein zweiter Motor hat nun ebenfalls 4.900km – doch die nun ists vorbei mit kostenlosem Tausch.

Sollingbiker (#422) legt gern selber Hand am Bike an. Er musste nach 7.000km das rechte Hauptlager an seinem PW tauschen. Vermutlich sind Dreck und Salz die Ursache gewesen.

Ich wünsche allen Bikern kurze Werkstattzeiten und danach allzeit gute Fahrt!

Advertisements