Neue Motorschäden im November 2017

Im November wurden 7 neue Schäden gemeldet. So wenig? Mag einer fragen – doch es stimmt wirklich! Es handelt sich um die Motoren Bafang BBS01B, Bosch Classic, Bosch CX, ImpulseEVO, Panasonic 26V und einen Sanyo Nabenmotor. Unterschiedlichste Systeme und eine riesengroße Streuung der Kilometerleistung.

Alle Motorschäden eines Systems kannst du zusammengefasst unter Motoren&Statistik beim jeweiligen System finden. Ab jetzt auch leicht filterbar in dieser Google Tabelle.

Bafang BBS01B

Oettel (#352) hat sein Compact Bike gleich mit einem Schaden angemeldet, sein Kommentar dazu „Zweieinhalb Monate und 500 km sind doch auch für einen Chinesen eine recht kurze Lebenszeit.“ Sehe ich auch so, vor allem, da es nur Flachlandbetrieb ist.

  • Anfänglich gab es gelegentliche Aussetzer bei der Unterstützung, die mit einem Ein- und Ausschalten behoben werden konnten, doch nachdem es heftige Vibrationen im Antrieb gab, war Schluß. Die Ursache ist bisher unbekannt – er ist in Diskussion mit dem Verkäufer, vermutlich ein Gewährleistungsfall.

Bosch Classic

S-Pendler (#337) meldete sich ebenfalls gleich mit Schäden. Sein Motor starb den üblichen Bosch Classic Tod, siehe Bilder oben oder in seinem sehr detaillierten Erfahrungsbericht (10.000km+).

  • Der Vorbesitzer wechselte einmal den Motor, das müsste bei ca. 3.000km gewesen sein.
  • Kurz danach übernahm S-Pendler das Bike und hatte nach 5.200km genau dasselbe Schadensbild. Beide Motoren wurden im Rahmen der Gewährleistung getauscht.

Bosch CX

Hybrid1317! (#367) und sein Cube Hardtail fand ich auf Facebook in einer Pedelec-Gruppe. Nachdem ich ihm kurz die Idee vom Pedelecmonitor schilderte, registrierte er sein Bike gleich und gab mir die nötigen Informationen zum Schaden

  • Nach nur 4.000km kam zu dem Surren der Stollenreifen das mahlende Geräusch des CX-Motors dazu. Nicht überraschendes – der übliche Hauptlagerschaden auf der rechten Seite. Die Ursache war sehr wahrscheinlich Dreck hinter der Abdeckung.

ImpulseEVO

Pieter2 (#319) kennen wir bereits vom letzten Monat, dort war die erschreckende Historie seines Impulse2.0 Systems aufgeführt (Klick).

  • Das neue Bike wurde im Oktober gekauft, nach 1.000km nun der erste und hoffentlich letzte Gewährleistungsfall. Der Motor brachte zu wenig Leistung, eventuell ist der Drehmomentsensor defekt, wer weiß?

Panasonic 26V

DL1EKC2 (#373) erstand sein Bike im Jahr 2010.

  • Nach 11.000km funktionierte der Motor nicht mehr (quasi eine Premiere für den Pedelecmonitor, dass ein Panasonic kaputt ist!) – Ursache unbekannt, ganz klar ein Gewährleistungsfall.

Mit dem neuen Motor ging das tägliche Pendeln zur Arbeit und zurück weiter, mittlerweile hat er 30.000km mehr draufgefahren, also insgesamt 41.000km. BRAVO!

Sanyo

Gtwister (#348) hat ebenfalls 2010 zugeschlagen und sein Bike mit Sanyo-System erworben.

  • Sechs Jahre und 30.000 problemfrei Kilometer später waren die Zahnräder aus Plastik im Nabenmotor verschlissen. Enorme Investitionen von 50 Euro und zeitintensive zwei Stunden waren nötig, um alles wieder funktionstüchtig zu machen. Inzwischen hat Gtwister weitere 7.000km abgespult.

Allen Betroffenen wünsche ich, dass die Bikes schnellstmöglich wieder bei Ihren Besitzern sind und dann – allzeit gute Fahrt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s