Neue Motorschäden im April 2017

Diesen Monat wurden massenweise Motorschäden gemeldet, insgesamt 15 Stück. Lag es am guten Wetter und den überlasteten Motoren? Diesen Monat gab es betroffene mit BOSCH Classic & Performance sowie IMPULSE1.0 & 2.0, die viel lieber Ausflüge gemacht hätte, als eine Woche auf die Reparatur ihrer Pedelecs zu warten! Jetzt geht es ins Detail.

MG_Tasman(139)_Motor_6_Bruch

BOSCH Classic & Performance

Woody (#143 und #144) kreuzte meinen Weg mit seinem Fatbike in Stuttgart und gab bei der Anmeldung an, dass er außerdem ein Haibike mit Bosch Classic Motor besitzt.

  • Der Schaden äußerte sich durch starke Geräusche beim pedallieren, vermutlich war das große Zahnrad gebrochen
  • Woody fährt nur gelegentlich. Der Bosch Classic des Haibikes (2014) wurde bei 3.000km auf Kulanz getauscht

Martin’s Haibike (2015) mdopp (#152) wird bereits in der Kategorie >10.000km vorgestellt. Dort zeigt und beschreibt er detailliert, wie die Lager seines Bosch Performance getauscht wurden.

  • Lagerschaden bei 3.800km, die Reparatur wurde selbst durchgeführt

Auch Gorkvomork (#160) traf ich beim Pendeln. Ich konnte seinem 2013er S-Pedelec kaum folgen, um ihm meine Karte in die Hand zu drücken.

  • Bei ca. 10.000km wurde sein Motor auf Kulanz getauscht, Ursache unbekannt.

IMPULSE1.0 & 2.0

Es gibt was neues von Ebiker66 (#4), sein S-Pedelec von 2015 bekommt nun den dritten Motor. Seine Geschichte kann in seinem Blog verfolgt werden.

  • Sein Motor zweiter Motor schaffte ganze 3.945km bei seiner täglichen 80km Pendelstrecke und hat damit nicht ganz 8 Monate gehalten, 3 Monate davon konnte Ebiker66 wegen Krankheit nicht fahren.

Die Geschichte von MG_Tasman‘s Kalkhoff (#139) von 2013 ist ebenfalls erschreckend.

  • Zunächst gab es einen Gehäuseriss, der notdürftig selbst repariert wurde. Ein paar hundert Kilometer später brach dann eine Motorhalterung bei 14.270km durch. Dabei offenbarten sich Defizite im Guss mit 3-5mm großen Lunkern.

Ein Flottenbetreiber meldete Schäden an seinen Rädern, d.h. das Nutzungsverhalten ist komplett unbekannt. Flotte2 – Rad4 / Rad6 / Rad7 / Rad8 / Rad9 (#161 / #164 / #166 / #168 / #169) mit Impulse1.0 aus dem Hause DerbyCycle wurden 2011, 2012 und 2013 erworben.

  • Ein schwergängiges Getriebe lauten die Symptome nach nur 2.500km bei #161 und #164.
  • Bei Rad #166 und #168 gab es nach 2.500km, 5.000km sporadische Motoraussetzer bzw. bei #169 nach 18.000km gar keine Unterstützung mehr.

Weitere vier Impulse2.0 Pedelecs Flotte3 – Rad3 / Rad4 / Rad5 / Rad6 (#162 / #165 / #167 / #170) von 2014 hatten verschiedene Symptome.

  • Bei #162 rutschten nach 1.500km die Sperrklinken durch und bei #170 war nach 4.270km der Freilauf bereits defekt.
  • #165 und #167 hatten nach 12.720km Motoraussetzer bzw. nach 18.000km gar keine Unterstützung mehr.
Advertisements